GigaLan A Tarife

Privat/Gewerbe

       
 Tarif

 Bandbreite (#1)

(Down/Up) in Kbit/s

 Laufzeit

in Monaten

 Preis (inkl. 19 % MwSt)

Anschlusskosten

einmalig

(inkl. 19 % MwSt)

 GigaLan A 3000

 3000/300  24

 21,00 € (17,65 € netto)

 89,00 €
 GigaLan A 6000  6000/600  24

 24,00 € (20,71 € netto)

 89,00 €
 GigaLan A 9000  9000/900  24

 28,00 € (23,53 € netto)

 89,00 €
 GigaLan A 12000  12000/1000  24

 32,00 € (26,89 € netto)

 89,00 €
 GigaLan A 15000  15000/1200  24  36,00 € (30,25 € netto)  89,00 €
 GigaLan A 25000  25000/1200  24  48,00 € (40,34 € netto)  89,00 €
 Feste IP      1,00 € (0,84 € netto)  --

 Festnetz-Telefonflat (via SIP/VoIP)

     7,95 € (gewerblich auf Anfrage)  --
 ISDN-Anschluss      5,00 € (gewerblich auf Anfrage)  --
         

GigaLan S Tarife

Gewerbe

       
 Tarif

 Bandbreite

(Down/Up) in Kbit/s

 Laufzeit

in Monaten

 Preis (exkl. 19 % MwSt)

 einmalig

(exkl. 19 % MwSt)

 GigaLan S 2000  2048/2048  24  auf Anfrage  74,79 €
 GigaLan S 4000  4096/4096  24  auf Anfrage  74,79 €
 GigaLan S 6000  6144/6144  24  auf Anfrage  74,79 €
 GigaLan S 8000  8192/8192  24  auf Anfrage  74,79 €
 GigaLan S 10000  10240/10240  24  auf Anfrage  74,79 €
 GigaLan S 12000  12288/12288  24  auf Anfrage  74,79 €
 GigaLan S 25000  25600/25600  24  auf Anfrage  74,79 €
         

Mit der Festnetzflat wird ein analoges VoIP-Gateway (Grandstream HT502) leihweise zur Verfügung gestellt.

Beachten Sie dass bei der eingesetzten VoIP-Telefontechnik die Gesprächsqualität schlechter sein kann als aus dem herkömmichen Festnetz gewohnt.

Daten- und Faxverbindungen sind über die GigaLan SIP-Telefonanschlüsse nur eingeschränkt verwendbar

Es gelten die AGB der I-Netpartner GmbH für GigaLan Produkte in aktueller Fassung (http://www.gigalan.de/agb/) sowie die Besonderen Geschäftsbedingungen der I-NetPartner GmbH für den GigaLan Netzbetrieb

Anschlusskosten umfassen leihweise Bereitstellung und Konfiguration der Routerhardware (Funkempfänger) nicht die Installation vor Ort

(#1)  Bei den gemachten Angaben handelt es sich um Maximalwerte. Die tatsächlichen Werte können zeitweise auch geringer sein.